Elterninfo vom 2.4.2020

Rheinberg, 02.04.2020                                             

Liebe Eltern der Schule am Deich,

kurz vor den Osterferien melde ich mich bei Ihnen, auch im Namen von Frau Kröll und allen Lehrerinnen.

Ich hoffe sehr, dass es Ihnen und Ihren Kindern gut geht und sie in dieser ungewissen Zeit den nötigen Zusammenhalt finden.

Sicherlich haben unsere Kinder genauso viele Fragen in der jetzigen Situation wie wir Erwachsenen. Unsere Kinder können nicht nur alles hören, was um sie herum vor sich geht, sondern sie spüren auch unsere Anspannung und Unwissenheit. Sie haben so etwas – genau wie wir Erwachsenen – noch nie erlebt.

Es kann somit sein, dass Verhaltensprobleme Ihrer Kinder auftreten – aus Angst, Wut oder Protest darüber, dass sie ihr Leben nicht wie gewohnt leben können. Dies ist aus psychologischer Sicht normal.

Unterstützen können Sie als Eltern Ihre Kinder, wenn diese sich im Familienkreis wohl und geliebt fühlen. Machen Sie gemeinsame Spaziergänge, kochen oder backen Sie mit Ihren Kindern (siehe Backvorschlag). Malen Sie Bilder, spielen Sie gemeinsam, lesen Sie gemeinsam ein Buch… – wichtig ist eine gemeinsame Wohlfühlzeit.

Die schulpsychologische Beratungsstelle im Kreis Wesel bat uns Ihnen mitzuteilen, dass sie – wie auch im normalen Schulbetrieb – zur Verfügung steht. Bei Problemen können Sie sich gerne an diese Beratungsstelle (0281/207-2228) oder rsb@kreis-wesel.de wenden. Ansprechbar ist auch wie immer Frau Kamp, unsere Schulsozialarbeiterin (christina.kamp@schulen-rheinberg.de).

Noch eine wichtige Information möchte ich Ihnen zukommen lassen. Laut Anweisung des Schulministeriums bezieht sich die Leistungsbewertung auf dem Zeugnis Ihrer Kinder auf die im Unterricht vermittelten Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten. Die in der gegenwärtigen Zeit des Ruhens des Unterrichts bearbeiteten Aufgaben werden daher nicht benotet. Uns als Lehrpersonen ist klar, dass dies entsprechend der derzeitigen Familiensituation und der individuellen Möglichkeiten jedes Kindes sehr unterschiedlich ausfallen wird. Wenn wir wieder im Unterricht sind, wird jedes Kind da gefördert werden, wo es Hilfe benötigt und da gefordert werden, wo es sinnvoll erscheint. Die gemeinsame Lernzeit bis zu den Sommerferien werden wir in dieser Weise dann gut nutzen.

Sicherlich drängt sich bei Ihnen auch die Frage auf, wann der Unterricht wieder aufgenommen wird. Ich versichere Ihnen, dass ich Sie, sobald ich Informationen vom

Schulministerium diesbezüglich bekomme, darüber informieren werde. Ich möchte nochmals auf unsere Homepage (www.ggsschuleamdeich.de) hinweisen. Hier finden Sie alle tagesaktuellen Informationen.

Ich wünsche Ihnen, trotz der schwierigen Zeit, schöne Osterferien sowie ein gesegnetes Osterfest im engsten Familienkreis.

Ich grüße Sie und Ihre Kinder ganz herzlich, passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

gez.

Joost

(Schulleiterin)  

Backvorschlag für Sie und Ihre Kinder:

                                                    

Süße Quarkhasen mit Vanillezucker. Schnelles Ostergebäck aus Quark-Öl-Teig. Der Teig ist schnell und einfach zubereitet und die Hasen sind sehr luftig. 

Zutaten 

Quark-Öl-Teig 

  • 200 g Magerquark
  • 50 g Milch
  • 1 Ei
  • 100 g Pflanzenöl geschmacksneutral
  • 75 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Mehl
  • 20 g Backpulver

Bestreichen und Wälzen 

  • 75 g Butter geschmolzen
  • 75 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker

Anleitungen 

  1. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Alle Zutaten für den Teig von Quark bis Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer vermischen. Salz, Mehl und Backpulver dazugeben und alles mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teigball verarbeiten.
  3. Den Teig aus der Schüssel nehmen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche noch etwas mit den Händen weiterkneten. Die Arbeitsfläche neu bemehlen und den Teig recht dünn ausrollen, etwa 1 knappen Zentimeter.
  4. Beliebige Formen ausstechen und auf die Backbleche legen. Alle Teigstücke mit der Hälfte der flüssigen Butter bestreichen und im vorgeheizten Ofen für etwa 10 Minuten backen (die Backzeit kann je nach Größe der Formen etwas variieren), bis sie goldbraun sind.
  5. Den Zucker mit dem Vanillezucker in einer Schüssel mischen.
  6. Quarkhasen aus dem Ofen nehmen und noch einmal mit Butter einpinseln und dann sofort mit der bestrichenen Seite in den Zucker drücken. Zum Abkühlen auf ein Rost legen und dann servieren. Quark-Öl-Teig wird relativ schnell trocken und schmeckt daher am besten am Tag des Backens. Danach in einer luftdichten Dose aufbewahren und schnell aufessen. Guten Appetit!