Verhalten bei Erkältungssymptomen

Bedingt durch die Wetterlage erreichen uns vermehrt Krankmeldungen für unsere Schulkinder. Oftmals sind es Erkältungserscheinungen, die die Kinder plagen. Eltern sprechen uns immer wieder an, wie nun gehandelt werden muss.

Deshalb haben wir erneut Kontakt zum Gesundheitsamt aufgenommen und können Ihnen folgende Informationen zusammenfassen:

  • Fehlt Ihr Kind wegen Krankheit und verpasst es die Teilnahme des Lolli-Corona -Tests muss am ersten Unterrichtstag kein Bürger-Coronatest mit negativem Ergebnis vorgelegt werden; einen Schnelltest müssen wir ebenso nicht in der Schule durchführen, würden es aber, auf Ihren Wunsch hin, tun.

Zum Schutz Ihrer Kinder erachtet das Kollegium es allerdings als sehr sinnvoll und wünschenswert, wenn Sie freiwillig einen Bürgertest oder Selbsttest durchführen würden. Verlangen werden wir ihn nicht!

Das Gesundheitsamt weist auch noch einmal darauf hin, dass Kinder mit Erkältungssymptomen (Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Schnupfen, Fieber, Husten) zu Hause bleiben sollen. Auch dieses ist nur eine Empfehlung, aber für Sie doch sicherlich selbstverständlich kein krankes Kind in den Unterricht zu schicken.