Einschulungsfeier der neuen Erstklässler

                              

In diesem Jahr begrüßen wir an der Schule am Deich 46 Erstklässler, die am 19.08.2021 ihren ersten Schultag erleben durften.

Bei fast schon herbstlichem Wetter freuten sich alle Beteiligten auf die kleine Einschulungsfeier, die unter Einhaltung der Coronabedingungen stattfinden durfte.

So lernten die Kinder in der Einschulungsfeier OSWABO kennen, unser Schulmaskottchen. Wie man OSWABO zeichnen kann, zeigten Kinder der 4. Klasse ganz anschaulich.     

          

Unter freiem Himmel fand dann noch ein kleiner Gottesdienst von Pfarrerin Thölke und Pastor Wigger statt. 

Das Spannendste war aber wohl dann die erste Unterrichtsstunde bei den neuen Klassenlehrerinnen Frau Hadert (1a) und Frau Heckmann (1b).

Am Ende des Schultages wurden die Erstklässler durch ein Blumensparlier nach Hause geschickt, das die Klasse 3b mit Hilfe ihrer Lehrerinnen Frau Pumpe und Frau Hoppe gebastelt hatten.

Obwohl der Regen dann einsetzte, war es ein bunter Vormittag für unsere „neuen“ Kinder.

Digitalisierung der Schule am Deich schreitet voran

 

                                                                       

In den Sommerferien wurden die nächsten zwei Klassenräume mit einem Smartboard ausgestattet. Somit besitzen nun 6 Klassenräume ein Smartboard. Die letzten zwei Klassen erhalten diese noch im kommenden Schuljahr. Damit ist die Schule am Deich mit zusätzlich zwei iPad-Koffern (32 iPads) und einem Laptop-Rollwagen (14 Laptops) digital für das kommende Schuljahr sehr gut aufgestellt.

                                        

                                                                                                      

Herzlich Willkommen

                               

Wir begrüßen in diesem Jahr 48 Erstklässler/innen an der Schule am Deich.

Der erste Schultag begann mit einem kleinen Gottesdienst unter freiem Himmel, den Pfarrerin Thölke und Pastor Wigger gemeinsam gestaltet haben. Viele aufgeregte Kinder und Eltern freuten sich über die besinnlichen Worte und das lustige Lied. Viel Applaus bekam im Anschluss die Begrüßungsrede unserer neuen Schulleiterin Frau Kröll. Dann durften die Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Stoffels und Frau Schmitt ihre erste offizielle Unterrichtsstunde erleben. Die Eltern konnten sich währenddessen mit kühlen Getränken erfrischen, die der Förderverein der Schule freundlicherweise bereitgestellt hatte. Ein herzliches Dankeschön an unsere engagierten Helferinnen! Viel zu schnell war dann die erste Schulstunde schon zu Ende.  

Wir wünschen allen eine schöne Schulzeit und ganz viel Spaß und viel Erfolg beim Lernen.      

             

Die Schule am Deich besucht den Winter

Am Freitag, den 06.03.2020, sind wir den Winter besuchen gefahren, genauer gesagt, haben alle vierten Schuljahre einen Ausflug zur Eislaufhalle nach Wesel gemacht.

                                      

Im Vorfeld haben wir uns im Unterricht Lernvideos im Internet angeschaut und fühlten uns super vorbereitet, um uns anschließend auf das Eis zu wagen.

Nach einer vergnüglichen, aber zu frühen Busfahrt sind wir gegen 8.30 Uhr in Wesel angekommen und hatten nach einigem Hin und Her schließlich alle die dort geliehenen oder selbst mitgebrachten Kufen untergeschnallt und die Helme auf den Köpfen.

                              

Mutig starteten alle ihre ersten Gleitversuche auf dem Eis und nach einiger Übungszeit klappte es bei allen wirklich gut. Wir haben sogar Fangen gespielt.

         

Wie viel Spaß wir hatten, kann man auf den Fotos gut erkennen.

Der Ausflug war ganz toll und die Kälte hat sogar auch Spaß gemacht. Viel zu schnell ging die Zeit zu Ende!

                              

 

Karneval – Die Jecken sind los

                  

Am Freitag, den 21.02.2020 feierte unsere Schule traditionell Karneval. Nach der Pause wurde die Feier mit einer großen Polonaise über den Schulhof eröffnet. Danach feierten die Kinder ausgiebig mit ihren Lehrerinnen im Klassenraum. Mit Tanz, Gesang, Spielen und üppigem Büffet stimmten sich alle auf das lange Karnevalswochenende ein.